Die Gezeichneten

Ankunft in Arras de Mott

Die Helden erreichen das geschliffene Praioskloster Arras de Mott. Schon gleich beginnen die seltsamen Vorfälle: Hühner werden vergiftet, Sturmkrähen greifen an und Orks, die von einem Mann mit Widderkappe angeführt werden, lassen allerhand Fragen offen.
Auch der Bau des Tempels wirkt ziemlich komisch. Arkanium und Mondstein in einem Praiostempel?
Und schon bald ereignet sich der erste Tod. Bruder Wismund stirbt und hinterlässt als letzte Botschaft ein Märchen und ein Horoskop.
Am nächsten Tag folgt der nächste Tote: Der Goldschmied wird tot in seiner Werkstatt aufgefunden, in der Hand ein Zettel und sein paar Haare. Lindhorst findet heraus, dass es der Zwerg Kuvin, der Stellvertreter des Baumeisters, sein muss. Doch unter Eid sagt der Zwerg aus, dass er den Mord nicht begangen hätte.
Torfin findet in einer Höhle den alten Schriftenmeister, der einige Schriften und das Hüterzepter vor den Orks retten konnte. Doch leider haben die Zustände den Geist des Geweihten arg mitgenommen.
Kurz darauf überschlagen sich die Ereigniss: Der oberste Lehrer flieht plötzlich und sein Stellvertreter übernimmt den Posten. Und dieser lässt an der Arbeit der Gruppe kein gutes Wort und stellt sie sogar als Schuldigen dar. Bosper von Seehofer schlägt ihn kurzerhand und geht.
Noch dazu findet Neramis auch noch eine vierte Leiche. Hüter Quanion…

View
Vampierjagd in Weiden

Ein Jahr nach den Ereignissen in Dragenfeld. Es ist Winter. Der Herzog von Weiden hat ein Problem: Die Gerüchte um die Verschwundenen mehren sich. Um sich dem Problem anzunehmen, benachrichtigt er jene, die seinem Herzogtum schon im letzten Jahr beigestanden haben.

Und schon bald erreichen ihn die wildesten Gerüchte. Bosper von Seehofer ein Alveraniar Kors? Unbezwingbar? Und warum tötet er immer wieder Weidener Bürger? Und was ist mit Luzelin passiert?
Was ist das für ein Magier, den er im Gefolge hat? Hat er sein Auge dem Namenlosen geopfert? Ist er wirklich nicht für das Wüstenei verantwortlich?

Da kann man nur eines machen. Schnell einen alten Freund kontaktiert und auf Verfolgung angesetzt.

Schon kurz darauf kommen sie zurück und erstatten Bericht. Das in seinem Herzogtum Blutsauger umgehen und sogar der Baron von Menzheim dazugehören würde. Dazu wollen sie auch noch zur Archeburg.

Schon beinahe hatte er nicht mehr mit ihrer Rückkehr gerechnet, doch nach einem Mondumlauf standen sie vor ihm, unversehrt. Ein kurzer Bericht:
Walmir von Riebeshof haben sie getötet.
Ein Ritual haben sie mitangesehen.
Und auch Borbarads Rückkehr.
Doch sie können nicht lügen, deshalb gibt es nur eine Belohnung: Ein Ritterschlag zum Edlen vom Bärenorden.

View
Apokalypse Dragenfeld

Wenn ich im Nachhinein ein Ereignis betrachte, fallen mir unzählige Dinge ein, die man hätte besser machen können und ich frage mich, was wäre wenn? Das erste, woran ich denke, wenn es um die Ereignisse in Dragenfeld geht, ist der Zeitpunkt. Schon 6 Jahre voraus habe ich ihn gekannt, doch erst zu spät die Zeichen gedeutet und den Platz des Rituals herausgefunden. Was wäre bloß, wenn ich ihn schon früher gekannt hätte? Wären wir dann vielleicht nicht erst in letzter Sekunde in Lis Coms Ritual geplatzt? Hätten wir vielleicht den Zeitensturm verhindern können? Hätten wir seine Rückkehr verhindern können?

Auch das Verhalten der Praiosdiener hat mich verwundert. Hätten sie sich sofort nach Dragenfeld begeben, hätten sie es verhindern können? Wären sie bis zum Schluss dabeigeblieben, hätten sie es verhindern können? Aber natürlich war ich froh, so froh, als sie gegangen sind und ich nicht mehr diese engstirnigen Idioten mit mir rumschleppen musste.

Das wichtigste war aber der Stein. Woher hatte Lis Com diesen Stein? Wo hat er ihn all die Zeit versteckt? Wie konnte er an ein Bruchstück des Sterns von Selem kommen, wo dieser doch in der Krone der Adelsmarschallin steckt?
-Auszüge aus den Aufzeichnung Lindhrost von Brabaks, 1015 BF

View

I'm sorry, but we no longer support this web browser. Please upgrade your browser or install Chrome or Firefox to enjoy the full functionality of this site.